Astrid Lindgren: Die Menschheit hat den Verstand verloren EVA MATTES LIEST & SINGT

19.05.2019
Veranstalter: Literaturhaus München
Veranstaltungsort: Literaturhaus München - Bibliothek
Adresse: Salvatorplatz 1
80335 München

In den Jahren 1939-45, Jahre bevor ihre Kinderbücher entstanden, schrieb Astrid Lindgren ihre Gedanken über das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts in ihren Tagebüchern nieder, schilderte ihren Alltag, dokumentierte und kommentierte Kriegsnachrichten, Zeitungsberichte, Briefe. Nachdenklich und betroffen stellte sie aber auch Fragen, die heute wieder von erschreckender Aktualität sind: Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit das Denken und Handeln der Menschen bestimmt?
Eva Mattes, Schauspielerin, Sängerin und geniale Rezitatorin, liest ausgewählte Passagen aus den Tagebüchern (Ullstein // Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch & Gabriele Haefs // 2015) und aus »Pippi Langstrumpf«, der rebellischen und lebensklugen Lindgren-Figur par excellence. Dazu und dazwischen singt sie literarische Chansons aus dem Exil, jiddische Lieder aus dem Widerstand und Wiegen- und Kinderlieder aus Nord- und Osteuropa, »Der Krieg ist aus«, hält das Tagebuch am 7. Mai 1945 fest. Astrid Lindgrens Texte bleiben.

Ermäßigte Tickets für diese Veranstaltung können sie bei uns nur telefonisch oder direkt an einer unserer Verkaufsstellen erwerben!

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Astrid Lindgren: Die Menschheit hat den Verstand verloren EVA MATTES LIEST & SINGT

Mehr Ansichten

Verfügbarkeit: Lieferbar

  1. Sonntag, 19. Mai 2019 um 18:00 Uhr
Hinweis: Pro Bestellung erheben wir eine Systemgebühr von 3,00 €
ODER