Die Lustig Witwe

31.12.2018
Veranstalter: Staatstheater am Gärtnerplatz
Veranstaltungsort: Gärtnerplatztheater
Adresse: Gärtnerplatz 3
80469 München

Um die klammen Kassen des in finanzielle Schieflage geratenen Operetten-Staats Pontevedro zu sanieren, veranstaltet der pontevedrinische Gesandte Baron Zeta in Paris ein rauschendes Fest mit dem Hintergedanken, auf diesem Weg die letzten finanziellen Privatreserven für das Vaterland zu retten. Denn der drohende Staatsbankrott scheint nur noch durch eine Heirat der millionenschweren pontevedrinischen Witwe Hanna Glawari mit einem Landsmann abwendbar. Mit der Uraufführung von Franz Lehárs »Die lustige Witwe« am 30. Dezember 1905 erlebte die Ära der »silbernen Operette« ihren Glanz- und Höhepunkt. Noch heute zählt das Werk zu den beliebtesten Stücken des Genres.

18.00 Uhr - 20.30 Uhr, Eine Pause nach ca. 70 Minuten

(teilweise nach einer fremden Grundidee)
Buch von Victor Léon und Leo Stein
Musik von Franz Lehár

Altersempfehlung ab 12 Jahren

Besetzung am 31.12.2018
Dirigat Michael Brandstätter    
Regie Josef E. Köpplinger    
Choreografie Adam Cooper    
Bühne Rainer Sinell    
Kostüme Alfred Mayerhofer    
Licht Michael Heidinger    
Choreinstudierung Felix Meybier    
Dramaturgie Daniel C. Schindler    

Baron Mirko Zeta Hans Gröning    
Valencienne, seine Frau Jasmina Sakr    
Graf Danilo Danilowitsch Daniel Prohaska    
Hanna Glawari Camille Schnoor    
Camille de Rosillon Lucian Krasznec    
Vicomte Cascada Liviu Holender    
Raoul de St. Brioche Juan Carlos Falcón    
Bogdanowitsch Maximilian Berling    
Sylviane, seine Frau Susanne Seimel    
Kromow Frank Berg    
Olga, seine Frau Ann-Katrin Naidu    
Pritschitsch Holger Ohlmann    
Praskowia, seine Frau Gisela Ehrensperger    
Njegus Sigrid Hauser    
Der Tod Adam Cooper    

Chor und Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz
Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz
 
Inhalt

Um die klammen Kassen des in finanzielle Schieflage geratenen Operetten-Staats Pontevedro zu sanieren, veranstaltet der pontevedrinische Gesandte Baron Zeta in Paris ein rauschendes Fest mit dem Hintergedanken, auf diesem Weg die letzten finanziellen Privatreserven für das Vaterland zu retten. Denn der drohende Staatsbankrott scheint nur noch durch eine Heirat der millionenschweren pontevedrinischen Witwe Hanna Glawari mit einem Landsmann abwendbar. Mit der Uraufführung von Franz Lehárs »Die lustige Witwe« am 30. Dezember 1905 erlebte die Ära der »silbernen Operette« ihren Glanz- und Höhepunkt. Noch heute zählt das Werk zu den beliebtesten Stücken des Genres.
Downloads

Mo 31.12.
18.00 Uhr - 20.30 Uhr, Eine Pause nach ca. 70 Minuten

Besetzung am 31.12.2018
Dirigat Michael Brandstätter    
Regie Josef E. Köpplinger    
Choreografie Adam Cooper    
Bühne Rainer Sinell    
Kostüme Alfred Mayerhofer    
Licht Michael Heidinger    
Choreinstudierung Felix Meybier    
Dramaturgie Daniel C. Schindler    

Baron Mirko Zeta Hans Gröning    
Valencienne, seine Frau Jasmina Sakr    
Graf Danilo Danilowitsch Daniel Prohaska    
Hanna Glawari Camille Schnoor    
Camille de Rosillon Lucian Krasznec    
Vicomte Cascada Liviu Holender    
Raoul de St. Brioche Juan Carlos Falcón    
Bogdanowitsch Maximilian Berling    
Sylviane, seine Frau Susanne Seimel    
Kromow Frank Berg    
Olga, seine Frau Ann-Katrin Naidu    
Pritschitsch Holger Ohlmann    
Praskowia, seine Frau Gisela Ehrensperger    
Njegus Sigrid Hauser    
Der Tod Adam Cooper    




Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Die Lustig Witwe

Mehr Ansichten

nicht verfügbar

  1. Montag, 31. Dezember 2018 um 18:00 Uhr
    nicht verfügbar